Willkommen auf unserer Website.

ZERKLEINERUNGSMASCHINEN Schredder und Ast-Holz-Häcksler – die Herstellung und Reparatur

Informationen über uns

Unsere Haupttätigkeit ist die Herstellung und Reparatur von Zerkleinerungsmaschinen für Kunststoff, Holz, Äste und anderes Material

         Den Anforderungen unserer Kunden entsprechend entwerfen wir und fertigen die untypischen Zerkleinerungsmaschinen, sowie regenerieren und produzieren die Teile.  Wir stellen die Häcksler für Äste unterschiedlicher Größe her, die mit Traktoren, Elektro- und Verbrennungsmotoren angetrieben werden.

Außerdem haben wir im unseren Angebot die Bauwinden, Schnecken- und Zahngetriebe, Handantriebe für Honigschleuder und Kooperationsleistungen.

         Das Mechanische Unternehmen „Precyzja” Sp. z o.o. mit dem Sitz in Czchów besteht seit 1988 und ist auf der Basis der familiären, langjährigen, bis auf 50er Jahre zurückgreifenden Handwerkserfahrungen entstanden.

Zur Zeit sind wir in unserer Region der führende Hersteller von Zerkleinerungsmaschinen unterschiedlicher Art.

         Unsere Firma spezialisiert sich auch auf die Fertigung der Metallelemente, wo die Zerspanungstechnik angewendet wird: Drehen, Fräsen, Schleifen, Plasmaschneiden, Fertigung von Schweißkonstruktionen und Malen.

Wir besitzen die numerisch gesteuerten CNC- sowie konventionellen Maschinen und ein hochqualifiziertes Team.  Unser Betrieb arbeitet mit anderen Firmen zusammen, wodurch seine Produktions- und technologischen Möglichkeiten gesteigert werden.

            Bei der Inanspruchnahme der EU-Mitteln wird der Maschinenpark vergrößert und modernisiert. Vergrößert wird auch die Produktionsfläche. Allmählich werden neue und technologisch anspruchsvollere Produkte eingeführt. Unsere Waren werden in Polen, sowie in Deutschland, Österreich, Tschechien, der Schweiz und andren Ländern verkauft.

        Zwecks der Modernisierung der Produkte hat das Unternehmen die Kooperation mit der Technischen Hochschule Krakau (Politechnika Krakowska) aufgenommen. Um die Leistungskennwerte des Zerkleinerungsgeräte RJ-205/600/18,5 zu verbessern, wurden die Untersuchungen von der Funktionsweise des Scheidewerks durchgeführt. Als Folge der Tests wurden die Konstruktionskorrekturen vorgeschlagen, die in den nächsten hergestellten Produkten eingeführt werden. Darüber hinaus wurde das Kommunikationsmodul im GSM-Netz eingeführt. Es ermöglicht die Fernprogrammierung und –Ablesen der Arbeitsparameter der Maschine.